Gebäude der Josefsgesellschafts-Zentrale in Köln

Josefs-Gesellschaft Köln

Träger von Haus Golten ist die Josefs-Gesellschaft (JG), katholischer Träger von Altenheimen, Krankenhäusern und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Neben dem Haus Elisabeth gehören das Haus Golten in Geldern und das Seniorenzentrum im Heinrich-Haus in Neuwied zu den von der JG geführten Altenheimen.

 

Die Geschichte der Josefs-Gesellschaft reicht bis ins Jahr 1904 zurück. Im sauerländischen Bigge-Olsberg gründete Heinrich Sommer, Priester im Erzbistum Paderborn, den Verein Josefs-Gesellschaft e.V. und das Josefsheim. Sommers Ziel war es, die Lebensbedingungen von körperbehinderten Menschen durch medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation zu verbessern.

 

Im Laufe der Jahrzehnte wuchs die Josefs-Gesellschaft auf bundesweit 17 Einrichtungen an. Heute nutzen rund 7000 Menschen ihre vielseitigen Angebote, die von Wohnmöglichkeiten, Bildungseinrichtungen und Werkstätten bis hin zur medizinischen Versorgung und Altenpflege reichen.

Die JG-Gruppe

"Den eigenen Weg finden", eine Broschüre mit Informationen zum Leistungsspektrum der JG-Gruppe hier zum Download als PDF Dokument.